Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
« Alle Veranstaltungen

Unser Plan für eine gesunde Ernährung – Gespräch mit Peggy Schierenbeck, MdB, zur Ernährungsstrategie der Bundesregierung

Details

Datum:
11. Juni
Zeit:
15:00 bis 16:30
Exportieren
Eintritt:
Kostenlos
Schlagworte
,

Veranstaltungsort

SPD Lokal Stade
Salztorswall 3
21682 Stade,
Niedersachsen Deutschland

Google Karte anzeigen

Veranstaltende

SPD Hansestadt Stade
Telefon:
+4915155202829
E-Mail:
kontakt@spd-stade.de
Veranstalter-Website anzeigen
Veranstaltungsankündigung "Unser Plan für eine gesunde Ernährung" mit Peggy Schierenbeck

Ernährungsbedingte Krankheiten kosten 70 Milliarden Euro pro Jahr

Ernährungsbedingte Krankheiten kosten uns jährlich rund 70 Milliarden Euro! Im März dieses Jahres hat die Bundesregierung daher die Erarbeitung einer Ernährungsstrategie angekündigt. Diese soll bis zum nächsten Jahr vorliegen. Geplant sind unter anderem auch Modellprojekte für kostenlose Schulverpflegung und Werbeverbote für ungesunde Lebensmittel.

Gesunde Ernährung für alle

Das Ziel ist eine gesunde Ernährung für alle, unabhängig vom Bildungsstand, Herkunft und finanziellen Möglichkeiten. „Es muss für alle leichter werden, sich gesund zu ernähren – Studien zeigen, dass insbesondere Kinder aus sozial benachteiligten Familien sich ungesünder ernähren und häufiger von ernährungsbedingten Krankheiten betroffen sind“, erklärt Peggy Schierenbeck, Ernährungspolitische Sprecherin der SPD-Bundestagsfraktion dazu.

Gerade das Überangebot an Limonaden, Süßwaren und hochverarbeiteten Lebensmitteln verführt zu ungesundem Essverhalten – vor allem bei Kindern und Jugendlichen. Neben Modellprojekten für kostenlose, gesunde und nachhaltige Schulverpflegung und einem Verbot von an Kinder gerichtete Werbung, wird die Umsetzung eines EU-weiten Nutri-Scores angestrebt. Aber auch die Lebensmittelindustrie und ihre Rezepturen hat die Bundesregierung hierbei im Blick. Dabei werden auch freiwillige Anreize für die Hersteller eine Rolle spielen. Aber auch eine verpflichtende Zuckerabgabe – ähnlich wir in Großbritannien – wird ausdrücklich nicht ausgeschlossen.

Zur besseren Planbarkeit bitten wir um eine Anmeldung vorab per E-Mail an vorstand@nullspd-stade.de

Wir freuen uns darauf, Dich zu sehen!