Übersicht

Rettungsschirm

leere Tische in der Gastronomie
Bild: Privat

Corona-Rettungsschirm für eine gute Gastronomie

"Ich bin gelernter Restaurant- und Hotelfachmann und habe gut zwanzig Jahre in der Gastronomie gearbeitet. Ich kenne die Branche mit allen ihren guten und schlechten Seiten. Gespräche mit Gastronomen, Vertretern von Gewerkschaft und Gaststättenverband haben ein dramatisches Bild von den Auswirkungen der Corona-Krise für die Branche aufgezeigt. Es wird einen Rettungsschirm oder Konjunkturpaket für die Gastronomie brauchen, wenn wir das vielfältige Angebot erhalten wollen. Dieses muss aber an Bedingungen geknüpft sein." Kai Koeser, Vorsitzender SPD Stade