Übersicht

Menschen & Möglichkeiten

Oldtimer vor US-Generalstore
Bild: Falkenpost auf Pixabay

Unser Antrag: Schluss mit Flachbau-Supermärkten

Wir wollen Schluss machen mit den Supermarkt-Flachbauten. Stattdessen sollen auf diesen Flächen zusätzlich Wohnungen oder Praxisräume entstehen, denn der Platz wird knapp in Stade und wir wollen diesen besser nutzen.

Klara Geywitz
Bild: Bundesregierung/Jesco Denzel

Bund schafft „Bündnis bezahlbarer Wohnraum“

Das von Bundesbauministerin Klara Geywitz ins Leben gerufene "Bündnis für bezahlbares Wohnen" stellt einen Katalog von 187 konkreten und terminierten Maßnahmen für die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum vor.

Vandalismus, zerschlagene Glasscheibe
Bild: Daniel Kirsch auf Pixabay

Sicherheit in Stade: Anfrage an die Stadt Stade

Sicherheit und Schutz darf nicht nur ein Versprechen sein. Wir setzen uns dafür ein, dass Angsträume im öffentlichen Raum in Stade beseitigt werden oder viel besser noch gar nicht erst entstehen. Deshalb ist es uns als SPD Stade wichtig, auf die Zunahme von - zum Teil schweren - Straftaten im öffentlichen Raum in den letzten Wochen zu reagieren.

Nachverdichtung, Kopenkamp
Bild: SPD Stade

Anfrage im Stadtrat: Bezahlbares Wohnen in Stade

Bezahlbares Wohnen ist nicht nur in Großstädten wie Hamburg, Berlin und München ein drängendes Thema. Auch in Stade fehlt Wohnraum. Zusätzlich steigen aufgrund des russischen Angriffskriegs auf die Ukraine die Energiekosten. Der Bund und das Land Niedersachsen haben die Dringlichkeit des Themas erkannt. Und was macht Stade?

Rohbau eines Mehrfamilienhauses
Bild: Stux

Was uns wichtig ist: Wohnraum in öffentlicher Hand

Wir glauben, der Staat muss wieder zum starken Akteur auf dem Wohnungsmarkt werden. Dafür braucht es Anstrengungen von Bund, Land und Kommunen. Denn bezahlbares Wohnen stellen wir nur sicher, wenn wir einen Teil des Angebots dem freien Markt entziehen.

Stephan Weil präsentiert den Slogan zur Landtagswahl 2022: Das Land in guten Händen.
Bild: Anne Hufnagl

Unser Plan für Niedersachsen

Am 20. April 2022 wurde der Entwurf des Regierungsprogramms bis 2027 vorgestellt. Schwerpunkte sind eine starke Wirtschaft, ein aktiver Staat, gerechte Bildung und ein sicheres Leben in Niedersachsen.

Feuermelder zum Auslösen des Alarms bei Feuer - Ehrenamt Feuerwehr
Bild: Peter H auf Pixabay

Was uns wichtig ist: Ehrenamt der Zukunft

Einer der Grundpfeiler unserer Gesellschaft bildet das Ehrenamt. In Deutschland engagieren sich nach Angaben vom Bundesministerium des Inneren ca. 30 Millionen Menschen ehrenamtlich und unentgeltlich. Die Spannweite des Engagements reicht dabei von Tätigkeiten bei Feuerwehren und Katastrophenschutzeinheiten über das Gestalten von kulturellen Leben bis hin zu Vereinen.

Sozen-Sonntag 6: Olaf Scholz beim Wahlkampfauftakt in Bochum, Daniela Oswald bei der Spendenaktion "Ein Teil mehr" für die Stader Tafel, Auszubildende im Metallbau
Bild: SPD Stade

Sozen-Sonntag #6 – Sozialdemokratie am Sonntag

Die aktuellen Umfragen der Meinungsforschungsinstitute sprechen eine klare Sprache: Die SPD mit Olaf Scholz als Kanzlerkandidaten hat ein Momentum. Der positive Trend gibt uns Rückenwind für die heiße Phase der Bundestagswahl 2021: Wir wollen eine sozialdemokratische Mehrheit, um Deutschland für die Zukunft fit zu machen! #ScholzPacktDasAn

Platz am Sande in Stade, Blick aus Richtung Poststraße
Bild: SPD Stade

Ankerplatz – Eine Box aus der Krise

En Stader Community-Projekt plant auf dem Platz am Sande den Ankerplatz. Ziel ist ein maritimes Dorf mitten in der Stader Altstadt zu errichten, welches von allen Bürger:innen nutzbar und erlebbar werden soll. Mario Handke, Kopf der Bürgerinitiative "Ankerplatz" erläutert das Projekt.

SPD Hansestadt Stade unterwegs in Stade bei Tür zu Tür Besuchen, im Bild sind Philipp Lausch und Kai Koeser
Bild: SPD Stade

Sozen-Sonntag #4 – Sozialdemokratie am Sonntag

Diese Woche gab es wieder viele spannende Themen: Die Stader LokalDemokraten der SPD sind unterwegs und stellen sich persönlich bei den Bürger:innen vor, der Mensch Olaf Scholz im Interview der Brigitte-Redaktion, das Land Niedersachsen startet eine Impf-Kampagne und unser Bundestagskandidat Kai Koeser trifft sich auf einen digitalen Kaffee mit Pflegeexpertin und SPD-Bundestagsabgeordnete Claudia Moll.

SPD Antrag umgesetzt: Parkbänke in Stade Riensförde, Parkbank mit Müllbehälter und wartendem Hunde
Bild: SPD Stade

SPD Antrag umgesetzt: Parkbänke für Riensförde

Im November 2019 hat die SPD Fraktion im Stadtrat der Hansestadt Stade einen Antrag zur Verbesserung der Aufenthaltsqualität in Stade Riensförde gestellt. Die Umsetzung der Maßnahmen sind seit Sommer 2021 im Gange und seit ein paar Tagen stehen auch die beantragten Parkbänke in Riensförde.

Elbe Kliniken in Stade
Bild: SPD Stade

Was uns wichtig ist: Gesundheit, die wir uns bewahren wollen

Gesundheit ist ein hohes Gut, das wir uns bewahren wollen. Das gilt für alle vom Moment der sicheren Geburt in unserem Krankenhaus, über eine gute hausärztliche Versorgung im gesamten Stadtgebiet, die Erreichbarkeit von therapeutischen Praxen zur Prävention und Reha, sowie die stationäre Versorgung bei Krankheit oder im Notfall bis hin zur guten Pflege am Lebensende. 

Grundschulen in Stade: Pestalozzi Grundschule, Montessori Grundschule, Grundschule Hagen, Grundschule am Fleth, Grundschule Wiepenkathen, Grundschule Ottenbeck, Grundschule Campe, Grundschule Bockhorster Weg, Grundschule am Burggraben
Bild: SPD Stade

Was uns wichtig ist: Bildung

Wir wollen gute Bildung für alle. In den Kindergärten. In den Schulen. Im Berufsleben. Nach dem Berufsleben. Bildung für alle Generationen. Wir glauben, es lohnt sich, in gute Bildung zu investieren. Denn gute Bildung bringt uns alle weiter.

Kopenkamp in Stade
Bild: SPD Stade

Gutes Wohnen für alle

Stade ist eine wachsende Stadt, in der Platz zum Wohnen zunehmend knapp wird. Eine wachsende Stadt braucht mehr Wohnraum. Hier müssen wir handeln, damit auch zukünftig jede/jeder gut in Stade wohnen kann.

Stade Stade, Blick über den Burggraben
Bild: Philippe Oursel

Was uns wichtig ist: Wohnen

Wohnen ist ein Grundbedürfnis und die Bereitstellung von Wohnraum gehört für uns zur Daseinsvorsorge. Doch dabei darf es nicht bleiben. Wir brauchen guten Wohnraum für alle Staderinnen und Stader - in jeder Lebensphase und unabhängig vom Einkommen.

Termine