Friedliche Ostern

Ostern 2022. Die Corona-Pandemie ist immer noch ein bestimmender Teil in unserem Alltag, der Krieg in der Ukraine macht uns allen Angst. Der andauernde Krisenmodus belastet uns, deshalb ist es wichtig an den Feiertagen Kraft zu schöpfen.

Kaninchen auf einer Wiese, Ostern 2021
Kaninchen auf einer Wiese Bild: David Mark auf Pixabay

Liebe Staderinnen und Stader,

das dritte Corona-Ostern steht vor der Tür. Leider haben wir die Pandemie und ihre Folgen noch lange nicht hinter uns gelassen. Andererseits wird im Sommer wieder vieles möglich sein. Das wird gut tun und doch können wir uns mit Blick auf den Krieg in der Ukraine darüber nicht richtig freuen.

Die Krisen unserer Zeit gehen an uns allen nicht spurlos vorbei und viele sind besonders belastet. Doch genau darum bleibt es wichtig, dass wir uns Pausen nehmen, wie an den kommenden Feiertagen. Aber lasst uns auch die nicht vergessen, die an diesen Tagen nicht frei haben, sondern das Land auch über die Feiertage am Laufen halten: in den Krankenhäusern, bei der Polizei und Feuerwehr, in den Pflegeheimen, bei den Verkehrsbetrieben und Energieversorgern und und und… VIELEN DANK AN EUCH!

Darum wünschen wir Euch und Ihnen von Herzen: Frohe Ostern!

 

Kai Koeser
Vorsitzender SPD Hansestadt Stade

Kai Koeser