Spendenaktion für die Stader Tafel „Ein Teil mehr“

Am Sonnabend, den 14. August 2021, sammelt die SPD Hansestadt Stade „Ein Teil mehr“ für die Stader Tafel, um möglichst viele Menschen mit zusätzlichen Lebensmitteln unterstützen zu können. Das Ziel ist auch dieses Mal wieder viele volle Einkaufswagen zusammen zu bekommen.

Elena Brückner mit den Spenden für die Stader Tafel
Bild: SPD Stade

Spenden finanzieren die Stader Tafel

Als Einrichtung des Diakonieverbands der Evanglisch-lutherischen Kirchenkreise Buxtehude und Stade finanziert sich die Stader Tafel hauptsächlich über Spenden und Zuweisungen der Kirche. Gegen eine geringe Geldspende erhalten Bedürftige Lebensmittel von der Stader Tafel. Das Angebot der verfügbaren Lebensmittel schwankt abhängig von der vom Handel zur Verfügung gestellten Menge an Lebensmitteln.

Aufgrund der Corona-Krise war die Arbeit der Stader Tafel in den letzten Monaten durch die Beachtung von Abstands- und Hygieneregeln zusätzlich erschwert. Hinzu kamen außerdem erhöhte Aufwände und Kosten durch Erstellung und Umsetzung von Hygienekonzepten und die Notwendigkeit Masen, Handschuhe und Desinfektionsmittel bereitzustellen.

SPD Stade sammelt für die Stader  Tafel

Nachdem wir unsere Sammelaktion für die Stader Tafel zu Ostern aufgrund der Corona-Pandemie absagen mussten, holen wir diesen nun nach.

In guter Tradition bitten wir Staderinnen und Stader bei ihrem Wochenendeinkauf in den EDEKA-Märkten Dankersstraße, Harsefelder Straße, Hohenwedel und Bützfleth „ein Teil mehr“ für die Stader Tafel zu kaufen.

Leider benötigen weiterhin viele Menschen Unterstützung, deshalb sammeln wir wieder bis die Einkaufswagen voll sind – wir freuen uns über jede Spende!

Aktionstag am 14. August 2021

Wir sammeln am 14. August 2021 von 9:00 – 12:30 Uhr vor folgenden Märkten:

    • Edeka Harsefelder Straße
    • Edeka Dankersstraße
    • Edeka Hohenwedel und
    • Edeka Bützfleth.

Mitmachen ist ganz einfach

Die Aktion ist ganz einfach und Jede:r kann mitmachen: Im Rahmen Ihres Wochenendeinkaufs bei den teilnehmenden Lebensmittelhändlern kaufen Sie einfach „Ein Teil mehr“ und spenden dieses Teil an die Stader Tafel. Am besten eignen sich haltbare Lebensmittel wie Kaffee, Reis, Nudeln und Konserven. Es werden aber auch immer Hygieneartikel, z.B. Binden und Tampons, benötigt.

Die Waren werden am Ausgang von den Ehrenamtlichen der SPD Stade in Empfang genommen und anschließend zur Stader Tafel am Schwingedeich gebracht. Von dort werden die Lebensmittel an die Bedürftigen verteilt.

Falls Sie es am 14. August 2021 nicht schaffen bei den oben genannten Lebensmittelmärkten vorbei zu kommen, können Sie die Stader Tafel auch persönlich oder finanziell unterstützen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Stader Tafel.